16.12.2013 – Kategorie: Pressemitteilungen

LFC Hosting entscheidet sich für den Homepage-Baukasten CM4all SitesDer nordamerikanische Hostinganbieter LFC Hosting schließt OEM Lizenzvereinbarung mit der Content Management AG.

Die Content Management AG (kurz: CM-AG), führender Anbieter von hochskalierbaren Internet-Anwendungen und Mehrwertdiensten, freut sich bekannt zu geben, dass LFC Hosting kürzlich einen OEM Partnervertrag mit mehrjähriger Laufzeit für CM4all Sites abgeschlossen hat. LFC Hosting ist seit 1996 als Pionier im nordamerikanischen Hostingmarkt tätig und bietet heute tausenden Unternehmen jeder Größenordnung innovative E-Commerce und Hosting-Lösungen in insgesamt mehr als 80 Ländern weltweit.

"Unser guter Ruf, den wir in den vergangenen 17 Jahren durch branchenführendes Webhosting mit klarem Fokus auf Kundenservice, Zuverlässigkeit, Performance und Sicherheit erworben haben ist unser Kapital. Durch den aktuellen Wandel in der Branche fragen unsere Kunden zunehmend ganzheitliche Lösungen anstelle reiner Infrastruktur nach. Die Partnerschaft mit CM4all erlaubt es uns, unsere bestehenden Ressourcen optimal zu nutzen und den auf dem heutigen Markt fortschrittlichsten und benutzerfreundlichsten Homepage-Baukasten anzubieten. Dadurch werden wir Unternehmen jeder Größenordnung in die Lage versetzen, professionelle, E-Commerce taugliche und responsive Webseiten ohne technisches Vorwissen zu erstellen und zu pflegen und diese mit ihren Social-Media Profilen zu verbinden", erklärt Andrew MacCorquodale, Vice President bei LFC Hosting.

CM4all Sites bietet zahlreiche Innovationen wie die "Instant Setup Page", einen verbesserten WYSIWYG-Editor und einen umfangreichen Dateibrowser mit interaktiver "Drop Zone". Mit Hilfe der neuen Widget-Technologie der CM-AG können selbst Nutzer ohne Vorkenntnisse und Erfahrung in der Erstellung von Webseiten anspruchsvolle Funktionen in ihre Webseite integrieren. Das Spektrum der Funktionen reicht dabei von Kontaktformularen über Fotogalerien bis hin zur Einbindung von Social-Media Diensten wie Facebook®, Twitter® und Google+™. CM4all Sites verfügt außerdem über ein offenes Widget API, welches sowohl die Integration von Drittanbieterdiensten als auch einen kontinuierlichen Ausbau des Widgetkatalogs durch die CM-AG, OEM Partner und externe Softwareentwickler erlaubt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, direkt in CM4all Sites eine mobile Website für iOS und Android Smartphones zu erstellen. Diese besonders für KMUs wertvolle Funktion ermöglicht es ihnen das Potential der lokalen Suche optimal zu nutzen und Interessenten auch über das Smartphone anzusprechen.

"Wir freuen uns, LFC Hosting in unserem weltweiten OEM-Netzwerk begrüßen zu dürfen. Wir sind überzeugt davon, dass unser neuer Partner mit Hilfe von CM4all Sites seine Zielgruppe auf KMU Segmente, die bisher nicht an klassischen Hostinglösungen interessiert waren, erweitern kann. Gleichzeitig erhalten Bestandskunden durch das neue Angebot einen klaren Mehrwert und so sehen wir einer langfristigen und erfolgreichen Partnerschaft entgegen", sagt Robert Schovenberg, CEO der Content Management AG.

CM4all Sites wird in den kommenden Wochen an LFC Hostings Corporate Design angepasst, in einer englischen Sprachversion im Rechenzentrum installiert und in die Systemumgebung integriert.

Pressekontakt

 
General Contact
 
+49 (0) 221-6601-0
 
 

You need more information about our product? Please click the button and get in touch with us.

Contact form You need more information about our product? Please use the form below and we will get in touch with you.

loading